Tom Hardy verliert bei „Venom“-Dreh die Körperkontrolle

Marvel’s neuer Antihelden Film „Venom“ steckt mitten in den Dreharbeiten, gespielt wird Venom alias Eddie Brock von Tom Hardy. Derzeit befindet sich das Team in Atlanta und von dort wurde ein Videoclip von den Dreharbeiten des Films veröffentlicht. Außerdem wurde die Rolle von Michelle Williams offiziell bestätigt. In der von Atlanta Filming veröffentlichten Szene sieht man Tom Hardy, wie er offenbar die Körperkontrolle verliert. Für die verlorene Körperkontrolle wird vermutlich das Symbiont verantwortlich sein, welches nicht von Eddie Brock kontrolliert werden kann.

Rollen und weiterer Cast

Das die Vierfach-Oscar-nominierte Michelle Williams eine Rolle im neuen Antihelden-Streifen ergattern konnte, steht schon länger fest. Es gab zu der Rolle jedoch keine weiteren Informationen. Es wurde gemunkelt, dass Michelle Williams die Anwältin Anne Weying spielen wird. In einem Interview für das Online-Magazin ScreenRant hat sie die Rolle jetzt offiziell bestätigt.

Die Besetzung des Schurken und Venom’s Widersacher wurde bis jetzt noch nicht aufgelöst. Es werden derzeit weitere Hochkaräter von Sony gecastet, die aber noch nicht ihre offiziellen Rollenbestätigungen hatten. Darunter befinden sich Stars wie Woody Harrelson (Die Unfassbaren, Hunger Games), Riz Ahmed (Rogue One, 4 Lions), Jenny Slate (Begabt).

Venom und Spider-Man Crossover?

Venom Produzent Matthew Tolmach wurde in einem Potcast gefragt, in welchem Universum der Film angesiedelt sein wird und ob ein Spider-Man Crossover mit Tom Holland möglich wäre? Tolmach hielt sich sehr vage und gab keine konkrete Antwort darauf. Director Ruben Fleischer wurde da etwas genauer und sagte, dass Spider-Man derzeit im Marvel Cinematic Universe genug zu tun hat und hier ein reiner Venom-Film gedreht wird.

 

Zur mysteriösen Rolle, die von Rogue One Star Riz Ahmed gespielt wird, gibt es ebenfalls keine offiziellen Informationen oder Bestätigungen. Es sind jedoch Setfotos aufgetaucht, die Atlanta Filming veröffentlicht hat. Eines steht laut der Quelle fest, Riz Ahmed spielt nicht Venoms Abkömmling „Carnage“, sondern einen Charakter der den Namen „Dr. Carlton Drake“ trägt. Er ist CEO der „Life Foundation“, welche in der „Lethal Protector“ Storyhandlung Erwähnung findet und fünf Symbionts erschafft (Agony, Phage, Riot, Lasher und Scream) die, die Interessen der Foundation schützen sollen.

Venom erscheint am 5. Oktober 2018 in den deutschen und österreichischen Kinos. Mehr Marvel-News findest du im Themenchannel.

Imagecredit: Sony Pictures Entertainment | JustJared

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.