#TheLastJedi: Neue Kreaturenfotos und warum Luke nicht der Jedi ist für den Obi-Wan ihn hielt

Star Wars #TheLastJedi rückt immer näher und Disney füttert artig Star Wars Fans mit neuen Infos. Außerdem äußert sich Luke Skywalker Darsteller Mark Hamill und erklärt, weshalb er sich in das Exil auf den Planeten Ahch-To zurückgezogen hat. Entertainment Weekly hat in ihrer aktuellen Ausgabe die neuen Outfits und neuen Kreaturen präsentiert, die auch auf Ahch-To leben.

Luke Skywalker im Exil, aber wieso?

Regisseur Rian Johnson wurde schon danach gefragt, möchte diese Frage als Erstes im Film #TheLastJedi beantworten, die Antwort aber nicht vor dem Kinostart vorwegnehmen. Mark Hamill war da schon etwas gesprächiger.

Mark Hamill äußerte sich in einem Interview mit Entertainment Weekly zu diesem Thema und sagte:

[Luke] hat einen großen Fehler damit begangen, zu denken, dass sein Neffe der Auserwählte ist. Also hat er alles, was er wusste in Kylo Ren investiert – so wie es Obi-Wan Kenobi mit meinem Charakter gemacht hatte – und wurde verraten, was schreckliche Konsequenzen nach sich zog. Luke fühlt sich dafür verantwortlich.

Das ist das größte Hindernis [für Luke], in das Universum zurückzukehren und seinen Platz in der Hierarchie der Jedi einzunehmen. Es ist seine Schuld […] nicht die Finsternis [in Kylo Ren] erkannt zu haben.

the_last_jedi_rey

Ich denke, dass [Luke] manchmal den Horizont beobachtet und sich wünscht das zu sein, das Obi-Wan Kenobi in ihm gesehen hat. Aber das Leben ist nie perfekt und ohne Konflikt gibt es kein Drama.

Glaubt mir: Ihr werdet in The Last Jedi eine Menge Konflikte zu sehen bekommen. Das ist sicher.“

the_last_jedi_jeditempel_ruine

Jedi-Ruinen

Wir können davon ausgehen das Luke Ahch-To mit Rey verlässt und so etwas wie die Galaxie rettet oder ähnliches.

Neue #TheLastJedi Outfits und Kreaturen

Auf dem Exilplaneten, auf welchem sich Luke Skywalker befindet, stehen die Ruinen des allerersten Jeditempel. Dort wurden auch Höhlenmalereien, von den allerersten Jedis gefunden verrät Regisseur Johnson.

caretaker_thelastjedi

Caretaker

Außerdem wissen wir jetzt, dass Luke Skywalker nicht alleine auf Ahch-To lebt. Luke Skywalker’s Mitbewohner sind die kleinen Porgs. Die Idee kam dem Regisseur beim Besuch des Drehorts in Irland (Skellig). Johnson war so begeistert von den heimischen Papageientauchern, dass daraus die Porgs wurden. Weitere Bewohner von Ahch-To sind die amphibienartigen Caretaker. Die Wesen kümmern sich um den Erhalt der Insel, kommunizieren mit Luke in einer – laut Regisseur Johnson – schottischen Fischsprache. Für diese Wesen wurden keine CGI Effekte benutzt, darunter stecken echte Darsteller.

Porgs

Canto Bight Casino

Luke und Rey befinden sich mitten in der Jediausbildung, währenddessen ist Finn wieder genesen und befindet sich auf einem Spezialauftrag. Neuzugang Kelly Marie Tran, als Rebellenmechanikerin unterwegs besucht mit Finn das Canto Bight Casino. Mehr wird dazu nicht verraten …

Canto_Bight_Casino

Canto Bight Casino

Snoke und seine Praetorian Guard

Schon der Imperator hatte eine Ehrengarde, die ihn schützen sollte. Gegründet wurde die Imperiale Ehrengarde oder auch als Rote Garde bekannt, von Palpatine während seiner Zeit als Oberster Kanzler. Snoke bekommt auch seine eigene Eliteeinheit, die sich Praetorian Guard nennt und ebenfalls in roten Uniformen unterwegs ist.

Praetorian_Guard

Praetorian Guard

Auch die Vermutung bzw. der Leak auf „Star Wars Fans“ hat sich bewahrheitet. Supreme Leader Snoke wird laut Rian Johnson in #TheLastJedi nicht nur als Hologramm zu sehen sein. Man wird Snoke neben einer Streitmacht und Kylo Ren im Kampf gegen die Rebellen mit General Leia, Finn und Poe.

kylo_ren_thelastjedi

Star Wars Battlefront II jetzt vorbestellen und PrimeVorteile genießen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.