Startseite » Filme » Science Fiction » Star Wars » #TheLastJedi: Hat IMAX versehentlich gespoilert?

#TheLastJedi: Hat IMAX versehentlich gespoilert?

Nachdem der zweite The Last Jedi Trailer veröffentlicht wurde, gab es jede Menge verschiedene Spekulationen über Protagonisten wie Rey, Luke Skywalker oder auch Kylo Ren. Nun sorgt IMAX mit einem PR-Plakat für weitere Spekulationen und lässt Fantheorien wie Pilze aus dem Boden sprießen. Die Populärste findet ihr darunter…

Achtung…jetzt wird ein wenig GESPOILERT!

Schon länger gibt es Fantheorien über Luke’s Rolle in der neuen Trilogie. Luke Skywalker soll sich Eigenschaften der dunklen Seite angeeignet haben und ist so zu einem „Grauen Jedi“ geworden, ein Jedi der Kenntnisse von beiden Seiten der Macht besitzt. Dass es „Graue Jedis“ gab bzw. gibt, ist kein Geheimnis. Jedi-Meister Qui-Gon Jinn war beispielsweise, nach dem er seine große Liebe verlor ein Sith, wechselte aber wieder zu den Jedis und nahm Obi-Wan Kenobi als Padawan auf. Anakins Padawan Ahsoka Tano war ebenfalls ein Grauer Jedi sowie Anakin selbst, der zu Darth Vader wurde und dann wieder zu Anakin Skywalker.

Nachdem der zweite The Last Jedi Trailer ausgestrahlt wurde, veröffentlichte Disney das aktuelle Kinoplakat für den Kartenvorverkauf, welche Rey und weitere Protagonisten auf der linken Seite abbilden, Kylo Ren und Co auf der rechten Seite. Luke Skywalker wurde dabei quer über Rey und Kylo Ren abgebildet, also über der hellen und dunklen Seite. Auf dem neuesten IMAX PR-Poster sieht man Luke Skywalker einmal bei Rey, Finn, Leia und Chewbacca und auf dem zweiten Poster auf der dunklen Seite bei Kylo Ren und Captain Phasma. Supreme Leader Snoke fehlt auf dem Poster komplett. All das könnte alles Bedeuten aber auch rein gar nichts und aus PR-Gründen so platziert worden sein.

Star Wars Battlefront II | PlayStation 4
  • Erleben Sie ein neues Battlefront-Erlebnis aus der erfolgreichsten Star Wars-HD-Spielereihe aller Zeiten

Wird Luke Skywalker ein „Grauer Jedi“?

Schon im ersten Trailer gab es eine Aussage von Luke Skywalker die aufhorchen lies.

Die Zeit der Jedi ist zu Ende.

Die Zerstörung des Jedi-Tempels durch Kylo Ren hat bei Luke Spuren hinterlassen. Luke fürchtet sich sogar vor der Macht, die Rey ihm offenbart. Außerdem verriet Mark Hamill in einem Interview, das er mit der Entwicklung seines Charakters in der neuen Trilogie nicht ganz einverstanden ist und seine eigenen Vorstellungen dazu hat.

StarWars.com Zitat: Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht

Nach derzeitigem Stand wissen wir nicht, was Luke im Exil auf Ahch-To getrieben hat. Möglicherweise die antiken Lehren der Jedi gelernt, die keinen Unterschied zwischen der hellen und dunklen Seite kennt. Es besteht also die Möglichkeit, dass Luke Skywalker ein „Grauer Jedi“ wird und die dunkle Seite der Macht kennt.

Update 07.11.17

Mark Hamill äußert sich zur Fantheorie wie folgt:

[„In Star Wars: Das Erwachen der Macht hat Luke sein Vertrauen in seine Fähigkeit gute Entscheidungen zu treffen verloren. Es sucht ihn bis ins Innerste heim. Aber er ist nicht auf die dunkle Seite übergegangen. Aber es ist dennoch eine Version des Charakters, die ich nie erwartet habe. Es hat mich wirklich aus meiner Komfort-Zone rausgeholt. Es ist eine echte Herausforderung.“]

Imagecredit: IMAX, LucasFilm

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog nutzt Akismet um Spam zu reduzieren. Hier erfährst Du, wie Deine Daten verarbeitet werden.