The Avengers 2 Age of Ultron mit düsterem Trailer

Fans auf der ganzen Welt jubeln, denn die langerwartete Fortsetzung der wohl kommerziell erfolgreichsten Comicverfilmung weltweit erscheint voraussichtlich am 30. April diesen Jahres in den deutschen Kinos. Höchste Eisenbahn für das Mutterunternehmen Disney, den zweiten Trailer zu The Avengers 2 Age Of Ultron zu veröffentlichen – und die Handlung des Superhelden-Sequels genauer unter die Lupe zu nehmen.

The Avengers 2 – Fortsetzung folgt

Kaum wurde Loki’s außerirdische Armee inmitten eines zerstörerischen Kampfs in New York besiegt, gehen die Superhelden wieder ihre eigenen, privaten Wege und ahnen nicht, dass sie in gar nicht allzu ferner Zukunft für das nächste, drohende Unheil zusammenkommen müssen. Alles beginnt mit Tony Starks alias Iron Mans Reaktivierung eines stillgelegten Friedensprogramms und endet in der vermeintlichen Auslöschung der Menschheit durch den gewaltigen und anscheinend unbesiegbaren Ultron. Schnell wird klar: Dieses Gefecht wird nicht denkbare Ausmaße annehmen und nicht im Ansatz dem Krieg in New York gleichen.

Age of Ultron Trailer lockt Fans weltweit

Der Regisseur des ersten Teils, Joss Whedon , ist wieder am Werk und verspricht mit dem Release der aktuellen Trailer einen durchweg düsteren und dramatischen Streifen. Der neue Trailer hat inzwischen beinahe die Rekordzahl von 19 Millionen Klicks bei Youtube erreicht – verständlicherweise. Denn neben der sehr bedrohlichen und gleichzeitig patriotischen Musikuntermalung stehen die einzelnen Helden von The Avengers 2 Age Of Ultron im Fokus und bekommen ihre eigenen Cuts in ausdrucksstarken Momenten. Plötzlich sieht man das vermeintlich unzerbrechliche Schild von Captain Amerika entzwei am Boden liegen. Und auch eine neue, größere Iron Man Rüstung wird eingeblendet. Im Hintergrund läuft ein Monolog, der die Verzweiflung in Worte fasst. Ungewohnt leise, ruhig und vor allem nachdenklich endet der Trailer und lässt den Anhängern nicht zu viel aber auch nicht zu wenig Spekulationsfreiraum. Außerdem verspricht der neue Avengers-Film Abwechslung. Was sich aber wohl nicht ändert, ist die hervorragende 3D-Qualität, denn im Kino laufen die Trailer ebenfalls. Alles in einem wird die Reihe durch den Film auf ein weiteres Level gehoben und den Fans komplett neuer Stoff gegeben.

Der Superhelden-Cast schlechthin

Neben den bestechenden Bildern, einer guten Portion Witz und fesselnder Spannung konnte der erste Teil zusätzlich mit einer riesigen Starbesetzung bestechen. Alte Gesichter wie Iron Man (Robin Downey Jr.), Thor (Chris Hemsworth), Hulk (Mark Ruffalo), Black Widow (Scarlett Johansson), Captain America (Chris Evans) oder Nick Fury (Samuel L. Jackson) bleiben auch. Doch der kommende Teil setzt noch einen drauf und schickt noch mehr Helden in den Ring, deren Schauspieler sich in der A-Riege Hollywoods nur so überbieten. Mit von der Partie sind nun auch noch Quicksilver (Aaron Taylor-Johnson, „Kickass“), Heimdall (Idris Elba, „Mandela“), Scarlet Witch (Elizabeth Olsen, „Godzilla“) natürlich Titelgeber Ultron (James Spader, „The Blacklist“). Dass das für Furore sorgen wird, ist garantiert. Auch hier setzt Marvel also auf Abwechslung. Langweilig wird The Avengers 2 Age Of Ultron also auf keinen Fall werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.