Neue Obi-Wan Film Gerüchte zum Releasedatum und Filmlocation geleakt

Der erste Star Wars Spin-off von LucasFilm „Rogue One“ war ein Erfolg. Somit war klar, dass diese Spin-off-Schiene fortgeführt wird und kurz darauf wurde auch schon ein Han Solo und Boba Fett Spin-off bestätigt.

Ein weiteres Spin-off eines sehr beliebten Star Wars Charakters (Obi-Wan Kenobi) steckt ebenfalls in der Pipeline, jedoch in einer sehr frühen Phase. Nun hat der in der Regel sehr gut informierte Youtuber und Star Wars Fan (Star Wars HQ) in einem Video (am Ende des Artikels) die geleakten Infos – die dennoch mit Vorsicht zu genießen sind – zusammengefasst.

Obi-Wan Release-Datum und Zeitperiode

Die gut informierte Seite omegaunderground.com, die für ihre häufig korrekten Movie-Leaks zum Thema Star Wars und anderen Hollywoodfilmen bekannt ist, hat einige Informationen zum Release-Datum und der Zeitperiode, in der, der Film spielt bereitgestellt. Laut einer sehr gut informierten Quelle, die einen guten Draht zu gewissen Teilen des Star Wars Produktionsteam hat, sollen die Obi-Wan Kenobi Spin-off Dreharbeiten im Januar 2019 in den Pinewood Studios in London beginnen. Dies wurde auch von einer weiteren Quelle des Hollywood Reporter bestätigt.

Death Valley Kalifornien

Laut den beiden Quellen soll damit sichergestellt werden das genug Zeit für die Umsetzung bleibt um einen sehr guten Obi-Wan Film zu realisieren, da der Film sicherlich erst nach dem Release von Star Wars Episode 9 erscheint, also frühestens im Jahr 2020. Die Dreharbeiten sollen unter anderem in Death Valley Kalifornien stattfinden. Dort möchte man einige Tatooine-Szenen drehen. Man munkelt, dass der Arbeitstitel „Joshua Tree“ lautet und die Story die Zeitperiode aus Obi-Wans Exil auf Tatoonie erzählt.

Wer spielt Obi-Wan Kenobi im Spin-off?

Eine weitere Quelle von omegaunderground.com behauptet, dass der Regisseur höchstwahrscheinlich der dreifach oscarnominierte Stephen Daldry sein wird. Die Quelle ist sich in diesem Punkt jedoch nicht ganz sicher, da hier noch verhandelt wird. Auch die Besetzung des Obi-Wan Kenobi scheint fix zu sein. Natürlich soll es Ewan McGregor werden, da dieser eine sehr gute Resonanz in Star Wars 1-3 hatte, außerdem würde sein aktuelles Alter (46) zum geplanten Setting passen. Da es auch etwas ruhiger um seine Filmprojekte geworden ist und er die Zeit für so ein großes Projekt hat, ist es so gut wie sicher das er in seine alte Rolle schlüpft. Außerdem hat McGregor in einem Interview klar gemacht das er sehr gerne wieder als Obi-Wan zurückkehren möchte.

Star Wars: The Complete Saga 9 Blu-rays
  • 20th Century Fox Home Entertainment (12.10.2015)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 805 Minuten
  • Englisch, Deutsch

Zusammengefasst: Es ist so gut wie fix das wir Ewan McGregor sein Lichtschwert noch einmal schwingen sehen. Ein mögliches Release-Datum für den Obi-Wan Kenobi Film könnte das zweite Quartal 2020 sein. Es deutet sehr vieles darauf hin, dass die Zeit im Exil verfilmt wird, da aus dieser Periode nicht viel bekannt ist und sein derzeitiges Alter ungefähr passt. Wenn man sich die schon bestätigten Titel der bisherigen Spin-offs ansieht, dann könnte der Filmtitel am Ende „Kenobi: A Star Wars Story“ lauten.

Mehr Star Wars News findest du im Themenchannel.

Imagecredit: LucasFilm Ltd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.