Nach dem Infinity War Trailer: Wo ist Ant-Man?

Nachdem der Avengers: Infinity War Trailer veröffentlicht wurde und viele Fans mit offenen Mündern zurück lies, fragen sich einige Fans zu Recht: Wo ist Ant-Man abgeblieben?

Viel Neues durften wir sehen, Superfiesling Thanos in Aktion sowie ein Treffen zwischen den Guardians of the Galaxy und Tony Stark sowie einen Krieg in Wakanda und Captain Americas neues Schild. Es besteht kein Zweifel, dass der Schauspieler Paul Rudd (Ant-Man) in diesem Film mitspielt. So ziemlich jeder Held aus den vorherigen MCU-Filmen wird präsent sein, was auch von Joe Russo vor einiger Zeit indirekt bestätigt wurde. Russo äußert sich aus aktuellem Anlass noch mal zu dieser Frage:

Wie ihr bestimmt wisst, besteht der Film aus „zwei Teilen“, also Avengers 3 und 4. Bei der Masse an Superhelden, können nicht alle dieselbe Präsenz in Infinity War haben, weshalb ein paar Helden in Avengers 3 etwas in den Hintergrund rücken. Diejenigen, die in Avengers 3 weniger Screentime erhalten, bekommen dafür mehr davon in Avengers 4, also auch Ant-Man.

Ant-Man Blu-ray DVD
  • Walt Disney (03.12.2015)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 117 Minuten
  • Paul Rudd, Michael Douglas, Evangeline Lilly, Patrick Wilson, Corey Stoll
  • Englisch, Deutsch, Türkisch, Französisch, Arabisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch

Welche Rolle Ant-Man in Avengers 4 einnehmen könnte, ist derzeit reine Spekulation. Scott Lang und Hope van Dyne sind nach Captain America: Civil War auf der Flucht, da Ant-Man’s Technologie seitdem kein Geheimnis mehr ist. Der Ant-Man and The Wasp Trailer hat auch nicht verraten ob der Film vor oder nach Infinity War spielt. Die Russo Brüder erzählten ScreenRant in einem Interview, dass Ant-Man and The Wasp die meisten Plot-Elemente besitzt, die mit Infinity War verknüpft sind.

Mehr Marvel News und Videos findest du im Marvel-Themenchannel. Eine Übersicht über alle geplanten und fixen Marvel-Filme inkl. Trailer findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Blog nutzt Akismet um Spam zu reduzieren. Hier erfährst Du, wie Deine Kommentardaten verarbeitet werden.