Startseite » Serien » Fantasy » Game of Thrones » Für Kit Harington ist nach dem Game of Thrones Finale Schluss

Für Kit Harington ist nach dem Game of Thrones Finale Schluss

Game of Thrones Finale

Für Kit Harington und den ‚Game of Thrones‚-Cast war die letzte Staffel genug. Die erfolgreiche HBO Fantasy-Serie kehrt im April mit seiner achten und letzten Staffel zurück.

Kit (Jon Snow) und all die anderen Schauspieler sollen nach den Dreharbeiten jedoch unglaublich ausgelaugt gewesen sein, sodass sie vom Set erst einmal genug hatten. Im Interview mit ‚GQ Australia‚ erzählt der Darsteller:

Die letzte Staffel von ‚Thrones‘ hat uns wohl alle gebrochen. Ich erinnere mich daran, wie jeder umherwanderte, als es dem Ende hin zu ging. Ich habe nun genug. Ich liebe es, es ist die beste Sache in meinem Leben, ich werde es jeden Tag vermissen – aber ich bin damit fertig.

Game of Thrones: Staffel 7 Blu-ray
  • Warner Home Video - DVD (14.12.2017)
  • DVD, Freigegeben ab 16 Jahren
  • Laufzeit: 420 Minuten
  • Aidan Gillen, Nikolaj Coster-Waldau, Ron Donachie, Alfie Allen, Emilia Clarke
  • Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch

Einige weitere Cast-Mitglieder haben bereits über das Ende der Show und die heißersehnte letzte Staffel gesprochen. So warnte Gwendoline Christie (Brienne of Tarth) erst im Interview mit ‚E! News‘ die Zuschauer vor:

Ihr werdet eine Therapie brauchen. Ich glaube, sobald die Serie endet, werden sich alle professionelle Hilfe suchen müssen.

Das Game of Thrones Finale startet im April 2019 auf HBO. Mehr Game of Thrones News und Videos findest du im GOT-Themenchannel.

Quelle: EOnline.com | GQ Australia

Deine Meinung?!

1 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.