Die Entstehung des Darth Maul in Episode I

Star Wars Episode 1-3 ruft bei vielen Fans gemischte Gefühle hervor. Nach George Lucas Meisterleistung (Episode 4-6) folgte eine eher durchwachsene Trilogie, bei der sich für uns Episode III am positivsten hervorhob und wir in Episode 1 einen Sith-Lord kennenlernten, der mit seinen Martial Arts Tricking Skills und seinem fantastischen Make-up für großes Staunen sorgte.

Darth Maul ist ein dathomirischer Zabrak und Sith Lord. Er wurde von Darth Sidious später der Imperator, gefunden und ausgebildet. Darth Maul wurde von Stuntman und Martial Artist Ray Park gespielt, was ursprünglich gar nicht geplant war. Ray Park hat George Lucas bei einer Kampfchoreografie so beeindruckt, dass Park kurzerhand für die Rolle des Darth Maul gecastet wurde.

Auch bei den Fans hinterlies seine Darbietung einen positiven Eindruck sodass sein Charakter in weiterer Folge (Achtung Spoiler) in der Serie „Clone Wars“ sowie Star Wars „Rebels“ seine Auftritte hatte. Darth Maul starb nämlich nicht nachdem ihn Obi-Wan Kenobi in zwei Hälften geschnitten hat. In Star Wars Rebels gibt es auf Tatooine ein Wiedersehen zwischen Darth Maul und Obi-Wan.

Star Wars: Die komplette Saga (9 Blu-rays)
  • 20th Century Fox Home Entertainment (12.10.2015)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 805 Minuten
  • Englisch, Deutsch

In den folgenden zwei Videos findest du die Entstehungsgeschichte von Darth Maul in Episode I. Angefangen von den ersten Skizzen bis zur Kampfchoreografie und den Stunts sowie dem epischen Darth Maul Musikthema (Duel of the Fates) und natürlich dem Make-up.

Im zweiten Video geht es ausschließlich um die Stunts und den Kampfszenen von Darth Maul mit Qui-Gon Jinn sowie Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi.

Imagecredit: Disney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Blog nutzt Akismet um Spam zu reduzieren. Hier erfährst Du, wie Deine Kommentardaten verarbeitet werden.