Avengers: Infinity War – Marvel-Helden im gemeinsamen Kampf gegen das Böse

Der US-Amerikanische Science-Fiction Film „Avengers: Infinity War“ ist der dritte Teil der Avengers-Serie, welche auf den Avengers Marvel Comics aufbaut. Den Avengers gelang es bislang immer, die Welt vor Gefahren zu schützen, die von Thanos ausgehen. „Avengers: Infinity War“ – Die Marvel-Helden ziehen gemeinsam in den Krieg gegen den Titan, der alle Infinity Steine besitzen soll und die ganze Galaxie beherrschen bzw. zerstören möchte.

Schon immer waren die Avengers diejenigen, die ihre Aufgaben darin sahen, die Welt vor allen möglichen Gefahren zu beschützen. Dies tun sie in der Regel gemeinsam, da ein Einzelner es nicht immer alleine schafft. Allerdings werden im All schon längst die Strippen gezogen, da der intergalaktische Despot Thanos hervortritt. Er hat nämlich das Ziel, alle sechs Steine zu sammeln, wodurch es ihm gelingen wird, unglaubliche Macht zu besitzen und noch dazu die Realität dauerhaft zu verändern. Die Helden Iron, Captain America und Thor müssen erkennen, dass sie in großer Gefahr sind und alles, wofür sie bislang einstanden, vernichtet werden könnte. Weiterhin hängt das Schicksal der Erde davon ab, dass sich die Helden erneut zusammenraufen und neue Verbündete suchen.

Diese neuen Mitstreiter sind unter anderem die Guardians of the Galaxy, Doctor Strange und Co. Ein wesentliches Element bilden die Infinity Steine, die in den Marvel-Filmen immer wieder in Erscheinung treten. Auch beim Finale im Marvel-Cinematic-Universe (MCU) dreht sich alles um sie. Der auch als „Dunkler Lord“ oder „Verrückter Titan“ bekannte Thanos ist nicht nur mächtig, sondern auch ein kosmischer Warlord, der einen großen Bereich des Weltraumes beherrscht. Er ist Befehlshaber der Armee der Chitauri. Sein größtes Ziel ist, die sechs Steine zu finden und in ihren Besitz zu kommen. Denn dann erhält er uneingeschränkte Macht und die Herrschaft über alles.

Wissenswertes zum Film

Noch nie gab es mehr Superhelden und noch nie erschien ein Vorhaben derart riskant. In der größten aller Schlachten gegen Thanos bestand zudem eine derart große Gefahr, zu scheitern. Die Auseinandersetzung gegen das Böse wird für die Helden zur großen Herausforderung. Die Regisseure Anthony und Joe Russo erschufen mit „Avengers: Infinity War“ ein gigantisches Spektakel und gleichzeitig ein neues Kapitel im Marvel Cinematic Universe. Robert Downey Jr. kehrt in seiner legendären Rolle als Iron Man zurück und kämpft gemeinsam mit Chris Hemsworth in der Rolle des Thor.

Spider-Man PS4 Game
Mit berühmtesten Helden in der Hauptrolle beinhaltet Spider-Man PS4 alles, wofür der Wandkletterer bekannt ist: Akrobatische Fähigkeiten, Improvisation und das Verschießen von Netzen. Aber neben den altbekannten wurden auch neue, noch nie dagewesene Elemente ins Spiel integriert. Die Merkmale reichen von Parkour und dem Ausnutzen der Umgebung bis zu einem neuen Kampfsystem und Blockbuster-Szenerien. So hast du Spider-Man noch nie zuvor gespielt.

Mark Rufallo vertritt den Hulk. Hinzu kommen Chris Evans, der Captain Amerika darstellt, Scarlett Johansson die als Black Widow auftritt sowie Jeremy Renner in der Rolle des Hawkeye, der jedoch auf den Plakaten und Poster sowie im Trailer vermisst wurde. Die Helden werden von Spider-Man (Tom Holland), Chadwick Boseman in der Rolle des Black Panther sowie Paul Bettany als Vision unterstützt. Alle treffen während ihres Kampfes auf Star-Lord Chris Pratt sowie Doctor Strange, der von Benedict Cumberbatch gespielt wird. Der Filmbösewicht Thanos wird von Josh Brolin dargestellt.

Die sechs Infinity Steine

Vor Erschaffung des Weltalls existierten sechs Singularitäten, deren Reste sich in der gleichen Zahl von Steinen formten. Wer alle sechs Steine vereint, erhält eine Macht, die mit Gott gleichzusetzen ist. Er ist zudem in der Lage, das ganze Universum zu beherrschen. Fünf von sechs Steinen waren in den Marvel-Filmen schon Gegenstand von Auseinandersetzungen gewesen.

Ein Tesserakt ist der Behälter für einen Stein und gleichzeitig eines der mächtigsten Artefakte im All. Durch den Tesserakt können unendliche Weiten ohne Probleme überwunden werden. Er kann den Raum öffnen, wodurch Loki und die Chitauri zur Erde zurücktransportiert werden konnten. Daneben kann er andere Waffen versorgen und sogar die Zukunft anzeigen. Er darf jedoch nicht von sterblichen Händen gehalten werden. Der Tesserakt beinhaltet den Raumstein.

Besitzer des Gedankensteins erhalten die Fähigkeit, das Bewusstsein anderer Personen zu kontrollieren. Er befindet sich in Lokis Zepter.

Der Stein der Macht oder auch Powerstein, befindet sich innerhalb einer Kugel aus Metall, dem Orb. Wer ihn besitzt, kann ganze Zivilisationen ausradieren und zudem die Kräfte anderer Steine stärken, sofern diese miteinander vereint sind.

Der Zeitstein befindet sich im Auge des Agamotto und ermöglicht seinem Besitzer, die Zeit zu manipulieren.

Der Realitätsstein beziehungsweise Äther ist einer der sechs Steine, der eigentlich kein Stein ist, sondern eine sich permanent ändernde Flüssigkeit.

Der Seelenstein ist bislang noch nicht in einem Marvel-Film aufgetaucht. In den Comics verfügt er über die Fähigkeit, die Seele desjenigen zu vereinnahmen, der ihn berührt.

Weitere Entwicklung

Der Chef der Marvel-Studios, Kevin Feige, hat zugesichert, dass eine Ära zu Ende gehen wird. „Avengers: Infinity War“ wird gemeinsam mit dem bislang noch namenlosen Film „Avengers 4“ gedreht. Allerdings steht noch nicht fest, welche Geschichte sich hinter dem vierten Teil verbergen wird. Bekannt ist lediglich, dass die Helden von „Avengers 3“ wahrscheinlich Federn lassen und die Auswirkungen im vierten Teil noch zu spüren sein werden. Gerüchte, die einen Auftritt von Captain Marvel suggerierten, haben sich nicht bewahrheitetet, da die Russo-Brüder mittlerweile klargestellt haben, das wir Captain Marvel nicht in Infinity War sehen werden. Die Abwesenheit von Ant-Man in den Infinity War Trailer und auf den PR-Postern wird in diesem Beitrag zusammengefasst.

Kinostart

Avengers 3 ist der am sehnlichsten erwartete Film des Jahres 2018. Der Trailer wurde innerhalb der ersten 24 Stunden etwa 230 Millionen Mal aufgerufen. Der Filmstart ist für den 26. April 2018 vorgesehen. Eine Liste über alle kommenden und geplanten Marvel-Filme inkl. Trailer findest du hier. Mehr Marvel News und Videos gibt es im Marvel Themenchannel.

Imagecredit: Marvel Studios

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.